Die Schule am Lindenbühl ist eine Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Zu unserer Schule gehören ein Kindergarten, die Schule und die Berufsschulstufe. Unsere Schule besuchen Kinder und Jugendliche aus der Stadt und aus dem Landkreis Hof. Zurzeit lernen 180 Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 21 Jahren in unserer Schule mit angegliederter Schulvorbereitender Einrichtung.

 

13 Klassen werden im Schulgebäude am Lindenbühl unterrichtet. Zwei Klassen haben ihr Klassenzimmer in der Grundschule in Moschendorf. Dort lernen sie als Partnerklassen in bestimmten Fächern gemeinsam mit den Grundschülern. Allen Klassen stehen die Turnhalle, Schwimmbad, Schulküche, Computer-, Musik-, und Werkraum, ein Snozelenraum sowie ein großzügiges Außengelände mit Spiel- und Sportmöglichkeiten zur Verfügung. Für die Jugendlichen der Berufsschulstufe gibt es in Hof eine Trainingswohnung.

 

So verschieden unsere Schüler sind – so unterschiedlich sind auch die Ziele und Lernwege eines jeden einzelnen. In kleinen Klassen kann auf die speziellen Fähigkeiten oder Probleme eingegangen werden. Jeder lernt in seinem Tempo.

 

 

 

 

 

Bei uns:

  1. können alle Kinder und Jugendlichen mitmachen
  2. können alle Kinder und Jugendlichen zusammen lernen
  3. bekommen Kinder und Jugendliche die Hilfen, die sie brauchen
  • Hilfe beim Lernen
  • Hilfe beim Sprechen
  • Hilfe, damit sie nicht mehr traurig sind
  • Hilfe, wenn sie wütend sind
  • Hilfe, um unsere Sprache zu verstehen
  • Hilfe, weil sie ganz besonders schwierige Sachen lernen wollen
  • und manche brauchen Anderes als Andere