Willkommen in der Schule am Lindenbühl

Update: Schulstart am 15.6.2020 für alle Klassenstufen der Schule am Lindenbühl

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
nachdem nun eine schrittweise Öffnung auch der Förderzentren durch das Kultusministerium ermöglicht wurde, besuchen jetzt in vier Klassen unserer Berufsschulstufe jeweils einige Schüler den Präsenzunterricht mit täglich vier Stunden Unterricht und anschließendem Besuch unserer Heilpädagogischen Tagesstätte.
Nach den Pfingstferien ist dies für die Schüler aller Jahrgangsstufen möglich.
Deshalb werden die Klassenleiter ihrer Kinder mit Ihnen Kontakt aufnehmen und abklären, ob ihr Kind den Präsenzunterricht wahrnehmen soll. Derzeit gilt die Regelung, dass die Erziehungsberechtigten eine Ablehnung auch ohne ärztliche Bescheinigung aussprechen können.
Je nach Zahl der Anmeldungen können wir die Klassen teilen und einen sog. „Schichtbetrieb“ durchführen, d.h. im Wechsel eine Woche Präsenzunterricht, dann eine Woche Lernen zuhause. So ist es vom Kultusministerium vorgegeben. Die sog. Notfallbetreuung wird davon nicht berührt und kann von Ihnen weiterhin bei Vorliegen der Voraussetzungen über unser Schulsekretariat beantragt werden. Gerne können Sie uns bei Fragen auch anrufen.
Hinweisen möchte ich Sie noch ausdrücklich auf die Homepage des Staatsministeriums unter www.km.bayern.de > „FAQ zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen.“ Diese Seite wird weiterhin laufend aktualisiert und ergänzt.
Ich wünsche Ihnen viel Kraft in dieser schwierigen Zeit!

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Wölfl, Schulleiter

 

Update: Sommerfest 2020 der Schule am Lindenbühl

 

Servus, Hr. STURM hier von der Schule am Lindenbühl.

Die Übernahme der Leitung des Sommerfestes von Kollegin R. Spörl-Schmidt hatte ich mir auch anders vorgestellt…

Erste und einzige Amtshandlung von mir: Rote Karte für unser Sommerfest 2020. Hiermit die offizielle Absage! Auch uns trifft „Corona“! Wir hätten als Team in Absprache mit der Tagesstätte eine große – nicht verantwortbare - Verantwortung für die Besucher dieser großen Veranstaltung. Außerdem würde es meiner Meinung nach keinen Spaß machen, ausgelassen zu feiern, während viele Menschen daheim in Quarantäne sitzen oder vielleicht in Krankenhäusern um ihr Leben kämpfen.

Ich denke, ihr habt Verständnis dafür. Freuen wir uns gemeinsam auf nächstes Jahr, wo wir dann hoffentlich wieder richtig Party machen können. Danke an das restliche Team des Sommerfestes! Gruß an euch alle! Bleibt gesund, Euer Herr STURM

 

Schule am Lindenbühl

 

Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Stadt und Landkreis Hof e.V.